3 neue Patinnen im November 2020

Wir freuen uns aktuell über 3 neue Patinnen.

Es handelt sich um Frau Gianna- Rivera-Schlottbohm (li.) aus Herdecke und Frau Jerny Saleha Ycay (mi..) aus Offenbach a.M. und Sandra Bisinger  ( re.) aus Geislingen

Aktuell haben wir dann 39 Patenkinder unterstützt von 31 Paten.

An dieser Stelle möchten wir uns bei den Neuzugängen herzlichst bedanken und hoffen auf ein langes gutes miteinander im Sinne unserer guten Sache.


Das Mädchen Marwisa B. Insani *30.05.2016 ist das Patenkind von Frau Gianna Rivera-Schlottbohm aus Herdecke / Ruhr.

Die Mutter des Kindes ist Hausfrau, der Vater arbeitet an einer Wassertankstelle. Die Kleine geht in die Kindergarten- Vorschulklasse der Manicahan Poblacion Elementary School in Zamboanga und wird im nächsten Jahr offiziell eingeschult.


Das ist ein Nachrückerkind für unseren Paten Herrn Michael Hünecke aus Nienburg.

Nurhida B. Kalung *09.07.2009

Sie ist Einzelkind und besucht die 5. Schulklasse der Manicahan Poblacion Elementary School in Zamboanga.

Die Mutter ist arbeitslos, der Vater hat sich von der Familie abgesetzt.

Gemeinsam lebt Nurhida und ihre Mutter bei Verwandten.


Der Junge Khair A. Juain *11.08.2014 ist das Patenkind unserer Patin Frau Jerny Saleha Ycay aus Offenbach a.M.

Der Junge wurde von einem kinderlos gebliebenen Ehepaar adoptiert.

Die Mutter arbeitet als Reinigungskraft. Der Adoptivvater ist Pianospieler und macht in einer Band Musik zu Hochzeiten und anderen Feierlichkeiten. Corona bedingt fehlen derzeit die Familieneinkünfte.

Der kleine Khair hat noch einen Zwillingsbruder der anderweitig untergebracht ist.


Das Mädchen Nurnisa Mendez Morales *02.05.2010 ist das bisher letzte Patenkind welches wir vermitteln konnten.

Der Pate für dieses nette Mädchen, die die jüngste von 3 weiteren Geschwistern ist, wurde für Herrn Thomas Schmidt, Bochum als Pate aus der langen Warteliste genommen.

Die Eltern sind Corona bedingt beide arbeitslos.


Mit Charlene Strube aus Braunschweig begrüßen wir eine weitere Patin aus Braunschweig. Charlene wird einem Mädchen eine Grundschulausbildung mitfinanzieren.

Somit hat unsere Organisation 34 Paten, die insgesamt 42 Mädchen und Jungen eine gute Chance auf Bildung ermöglichen können. (27.07.2020)

 

Maria Jhoeshana Natividad *20.02.2012

 


In diesem Monat konnten wir 3 neue Patenschaften ins Leben rufen.

 Frau Sabine Lindstedt li. aus Gelsenkirchen wurde Patin des kleinen Mädchens Aprile Eliza Dayto *20.04.2016

 Frau Mirjam Jasmin Strube, Braunschweig übernahm mit dem Jungen Aljavier  Jakiri Ubahin *20.04.2009 eine Patenschaft

Unsere Margherita Abelmann ebenfalls aus Braunschweig übernahm neben des schon vorhandenen Patenkindes Nessa D. Francisco *06.04.2010 eine weitere Patenschaft über den Schulstarter Ukail D. Dokol *04.09.2016


Am 02.06.20 war es wieder soweit.

Die 3. Corona-Hilfsaktion hat heute in Bolong, der Wiege meiner Organisation , Let's start with ABC auf den Philippinen, stattgefunden. Vielen Dank den fleissigen Helfern Jocelyn Sczepanski und Satra Taman. Es gab Lebensmitteltüten, gefüllt mit Nudeln, Fisch, Keksen und angereicherte Milchprodukte. Nicht zuletzt gilt der Dank auch den Hauptspendern Frau Dr. Inka Krude, Dr. Stefan Neukirchen aus Bochum, sowie Jürgen Keller,Zellingen.


Aufruf zu Covid19-Hilfe für unsere Kinder

Liebe Paten*innen,

im Zusammenhang mit den neu übernommenem Patenschaften unserer Patin Frau Dr.Inka Krude aus Bochum, (2 Kinder), hatte ich in den letzten Tagen mehrfach Kontakt zu unserer Vertrauenslehrerin Frau Satra G.Taman (Siehe Bild) in Zamboanga, sie ist seit Jahren unsere Koordinatorin vor Ort. In einem der nächsten Newsletter werde ich sie euch noch genauer vorstellen, insbesondere für unsere neuen Paten*innen.

Wie schon erwähnt, hat "COVID 19" auch die Philippinen erreicht. Ähnlich wie bei uns in Deutschland kam es zum "Shutdown" der Wirtschaft. Unsere Patenkinder sind unmittelbar betroffen. Aber dort macht man sich keine Gedanken um genügend Toilettenpapier oder Seife. Vielmehr darum, ob es genügend zu essen gibt. Wir sprechen hier nicht von Fleisch oder Fisch, welches für unsere Kinder sowie schon Luxusgüter sind, sondern um "einfachen Reis".Im Gespräch wurde ich gebeten zu prüfen ob es eventuell eine "Ernährungshilfe" Seitens Let's start with ABC geben könnte. Gerne würde ich dem Wunsche entsprechen, schliesslich bin ich ja selbst auch Pate eines kleinen Mädchens. Aus Überzahlungen unserer Patengemeinde, wie ich uns gerne nenne, habe ich noch einen kleinen finanziellen Grundstock, für eben solche Situationen. Natürlich reicht dieser nicht aus, um allen Familien einen Sack Reis zu bezahlen. Ein 20 Kilo Sack Reis kostet ca.23,- EUR.

In der nächsten Woche, ziemlich zeitnah, werde ich unserer Vertrauenslehrerin 600,- Euro überweisen. Mit diesem Beitrag können wir sie in die Lage versetzen 26 Sack Reis a 20 Kilo zu kaufen und den Familien unserer Kinder zukommen zu lassen. Durch die Großabnahme beim Händler wird es zur Preissenkung / Discount kommen, so das wir davon ausgehen können, alle Familien unserer Kinder mit Reis versorgen zu können. Reis ist das Grundnahrungsmittel auf den Philippinen, wie überhaupt in Südostasien. Reis wird dort sehr gerne auch nur mit "Maggi" gegessen. Reis ist sehr nahrhaft, das Maggi sorgt eher zur Geschmacksverstärkung. Auch ich habe es auf den Philippinen manchmal geliebt den Reis auch nur so zu essen, es war eine Erfahrung.

Meine Frage mit der Bitte um baldige kurze Rückmeldung.

Möchte sich jemand an der zusätzlichen "Ernährungshilfe" beteiligen ? Natürlich werden wir diese Aktion Seitens unserer Organisation auch zuverlässig dokumentieren. Wir werden hier keine Gelder horten, wenn es dort dringend benötigt wird. Trotzdem möchte ich unseren Grundstock nicht auf "0" fahren, um weiterhin etwas Handlungsspielraum zu haben.

Bitte geht in euch, überlegt ob ihr helfen könnt. Ich weiß, dass die eine oder andere Familie unter uns selbst in dieser Zeit nicht die finanziellen Möglichkeiten hat, weil Kurzarbeit, Arbeitslosigkeit und andere Sorgen drücken. Denen sei gesagt, das ihr Kind von uns nicht vergessen wird. Wir sind eine Solidargemeinschaft, " Einer für Alle, Alle für Einen".

Es fällt mir schwer, trotzdem möchte ich euch Allen ein frohes Osterfest wünschen, bleibt gesund und möglichst Zuhause. Es ist schön einem Kreise wie ihr es seit, schon seit 14 Jahren vorstehen zu dürfen. Ohne Euch gäbe es unsere Organisation nicht.

Bankdaten werden auf dieser Seite NICHT veröffentlicht ! Wenn Sie uns unterstützen möchten, kontaktieren Sie uns bitte. Vielen Dank.

 

Vielen Dank,
Euer Norbert Hölter


Die Verteilung der Reisspenden hat am 19.04.2020 begonnen


17.04.2006 - 17.04.2020

14 Jahre Let's start with ABC

Unsere Organisation feiert an diesem Tag sein 14 jähriges Bestehen. Ich danke an dieser Stelle allen, die das möglich gemacht haben. Gerne wiederhole ich mein Versprechen, diese Organisation so lange aufrecht zu erhalten, wie es mir möglich ist. Auch hier soll der Name Dr. Stefan Neukirchen, Bochum genannt werden, der über Jahre hinweg immer wieder ein zuverlässiger Freund, Sponsor und Pate unserer Organisation gewesen ist und auch bleibt. Den mittlerweile 30 Paten, die aus unserer Organisation hervorgegangen sind sei gesagt, heute ist die 1. Reisspende, bzw. das von euch gespendete Geld auf die Philippinen transferiert worden. In diesem Zusammenhang darf auch unserer Vertrauenslehrerin Frau Satra Guram Taman für 11 Jahre Treue , Zuverlässigkeit und Ehrlichkeit meinen Dank aussprechen. Ein Glückwunsch geht an euch alle, für euer bewiesenes soziale Engagement. Euer Norbert Hölter


Nachfolgend ein paar Glückwünsche die uns erreicht haben

Rainer FrickeLieber Norbert, meinen Glückwunsch zum 14jährigen Bestehen! Ich bin mittlerweile ja auch schon sechs Jahre als Pate dabei und habe es noch keinen Tag bereut!
Nicht nur das schöne Gefühl, helfen zu können, sondern auch die wunderbare Gemeinschaft und Fr
eundschaften, die sich mittlerweile u. a. auf den jährlichen Patenschaftstreffen gebildet haben, möchte ich nicht mehr missen.
Ich denke mal, wir alle schätzen dein außerordentliches Engagement in der Sache und wünschen uns, dass du es noch viele Jahre machen wirst!


Wolfgang Max Kracht Großartige Leistung, Norbert. Du kannst stolz auf dich sein. Dass wir uns bei dieser Gelegenheit kennengelernt haben, ist noch ein besonderer Glücksfall. Danke!

Uwe Arnold : Auch ich möchte Dir zu diesem Ehrentage gratulieren. kindern im Urlaub spontan zu helfen, daraus eine Organisation aufzubauen, Paten zu gewinnen und das mittlerweile schon 14 Jahre durchzuhalten ist schon eine tolle Sache. Ich hoffe, dass es diese Organisation noch lange geben wird, damit möglichst viele Kinder davon profitieren werden.


Dunja Von Holt Herzlichen Glückwunsch lieber Nachbar😉wir sind glücklich darüber dich kennengelernt zu haben. Endlich hat das Schicksal auch mal im positiven zugeschlagen 

Jens Lücking: Lieber Norbert, 14 Jahre sind nun schon vergangen, und im kommenden Jahr, wenn hoffentlich das normale Leben wieder möglich ist, sollten wir die 15 gebührend feiern!
Vielen Dank für Dein grosses Engagement und weiterhin viel Erfolg. Ich werde versuchen, etwas mitzuhelfen.


Backstra Guram Taman (Vertrauenslehrerin)

Happy 14th Year Anniversary Let’s Start With ABC Foundation

It has been a wonderful journey altogether. Let’s hope for the best in the coming years.

To our Dear German Sponsors a big round of applause for all your generosity and unconditional help to our dear SchoolChildren.

And Congratulations and Kudoz to the Man behind this Organization. Vielen Dank Sir Norbert Hölter




4 neue Patenschaften


Seit dem 27.04.2020 ist auch der Junge Rakan S. Sajiwan geb*27.07.2011 in die Gruppe unserer Patenkinder aufgenommen worden.

Der Junge ist das 2 von insgesamt 5 Kindern. Die Mutter ist Hausfrau, der Vater fährt als Fischer zur See.

Die Patenschaft haben die Eheleute Krummacker aus Braunschweig übernommen.


Heute am 13.04.2020 begrüßen wir ein weiteres Patenkind.

Es handelt sich um Ashraff D. Lopez geb.*18.11.2008

Im Alter von nur 1 Jahr verlor Ashraff als jüngstes von 12 Geschwistern beide Elternteile durch einen bestialischen Überfall. Seither sind die Geschwister auf sich alleine gestellt. Die Ältesten Geschwister versorgen den Haushalt , die Kinder und versuchen über die Runden zu kommen. Die Älteste seiner Schwestern studiert in Manila.

Durch Nebenjobs unterstützt sie so gut sie kann ihre Geschwister in Zamboanga.

Patin ist Frau Dunja Von Holt aus Bochum.

 


Am 18.09.2011 wurde dieses Mädchen Zheenann Bahim geboren. Zheenann ist seit dem 10.04.2020 das Patenkind ebenfalls von Frau Dr. Inka Krude aus Bochum.

Zheenann ist die ältere von 2 Geschwistern und hat noch einen jüngeren Bruder. Sie geht in die 3 Schulklasse an der Manicahan Poblacion Elementary School. Der Vater arbeitet als Kraftfahrer in Manila, also sehr weit von zuhause entfernt. Die Mutter ist Hausfrau.

Mit unserer neuen Patin Frau Dr. Inka Krude aus Bochum, 

begrüßen wir auch 2 neue Patenkinder. Zum 10.04.2020 hat unsere Freundin den Jungen Abdul Aziz P. Ambali *06.10.2009 in Patenschaft genommen. Abduls Mutter ist Hausfrau, der Vater ist Fischer, kann aber derzeit wegen der Corona-Krise nicht aufs Meer zum fischen herausfahren. Abdul geht in die 5. Schulklasse auf unserer Manicahan Poblacion Elementary School.


Katharina hat geheiratet

Unsere Schirmherrin und Freundin Katharina Agamov geb. Lehnert hat am 21.02.2020 ihren Lebensgefährten geheiratet.

Auch von dieser Stelle gratulieren wir recht herzlich und freuen uns mit ihr für diesen neuen Schritt in ihrem Leben. Mögen beide glücklich sein, bleiben und die Herausforderungen im täglichen Leben gewachsen sein. Alles Gute !


Die Hausbesuche unserer lieben Freundin und Vertrauensperson vor Ort ist am 07.02.2020 erfolgreich beendet worden.

Frau Satra G.Taman hat zusammen mit einigen ihrer Kolleginnen der Schule (Bild) die Kinder alle Zuhause mit einem Besuch überrascht, wobei die Sachspenden unserer Paten aus Deutschland / Schweiz überreicht wurden. An dieser Stelle danken wir allen Beteiligten für ihre Mühe und laden die Lehrerinnen zu einem gemeinsamen Essen ein.


Hausbesuch bei unseren Kindern 2020



Heute am 23.12.2019 erreichten uns die Weihnachtsgrüße unserer Patenkinder. Natürlich werden die Grüße der Kinder auch die Patinnen / Paten erreichen. Zwischen den Jahren geht die Post auf den Weg. Versprochen.


Die Einkäufe für unsere Patenkinder haben begonnen.....Die Übergabe findet im Januar 2020 statt.


Let's Start with ABC ist umgezogen

Seit dem 01.12.2019 ist die Organisation wieder in Bochum Zuhause 

Die neue Adresse lautet :

Let's Start with ABC

Norbert Hölter

44793 Bochum

Antoniusstrasse 16


Dr. Stefan Neukirchen spendet erneut

Unser Sponsor Dr. Stefan Neukirchen aus Bochum spendete erneut den Erlös aus Zahngold seiner Patienten. Am 11.10.2019 konnte unsere Spendenkonto eine Gutschrift von 2280,- Euro verbuchen. An dieser Stelle Danken wir unserem langjährigen Freund und Unterstützer für die nachhaltige Hilfe.


Trikotspende erreicht die Philippinen

Nach gut 3 monatiger Reise mit zwischenzeitlich als Verlust gemeldeter Postfracht kam schlussendlich das Paket mit der Trikotspende des Würzburger Fußballverein auf den Philippinen an. Die Kinder posieren stolz für die Kamera unserer Vertrauenslehrerin Satra. G. Taman.

An dieser Stelle Danke ich auch dem Anhängerclub des WFV für die Übernahme der Frachtkosten von über 100,- Euro.


Ein Trikotsatz geht auf die Reise....

Heute am 13.06.19 konnten wir ein Paket auf die Reise schicken. Inhalt sind ca. 30 Trikots und Trainingsanzüge, die uns vom Würzburger Fußballverein e. V. gespendet wurden. Einige unserer Paten und Gönner aus dem Anhängerclub des WFV haben für das Porto in die Tasche gegriffen. An dieser Stelle noch einmal recht herzlichen Dank dafür. Ein Foto wird selbstverständlich demnächst auch hier zu finden sein.

 

Update:

Das Paket hat bis heute 20.07.2019 die Empfänger noch nicht erreicht. Eine Nachforschungsantrag wurde bereit gestellt.

 

Update 03.08.2019:

Das Paket ist bis heute nicht am Zielort angekommen. Ein Nachforschungsauftrag ist gestellt und wird bearbeitet. Wie man mir Seitens DHL mitgeteilt hat, kann es bis zu 3 Monaten dauern. Sollte das Paket nicht aufgefunden werden, bekommen wir eine finanzielle Ersatzleistung,


2 neue Patenkinder seit dem 06.06.2019


Einladung zum 3. Patentreffen wurden verschickt !

Die Einladungen zum 3. Patentreffen wurden versendet. In diesem Jahr findet das Patentreffen in Zellingen bei Würzburg statt.

Leider gab es schon einige Absagen: Unsere lieben Paten, Max Kracht (Nehmsen), Dr. Ulrich Grebhofer (Bochum) Fr. Margherita Abelmann (Braunschweig) und unser Hauptsponsor Dr. Stefan Neukirchen (Bochum) haben bereite aus terminlichen anderen Verpflichtungen abgesagt. Trotzdem hoffen wir auf das bisher "stärkste" Teilnehmerfeld aus Paten an dem Wochenende vom 09.08./12.08. das anlässlich des Sommerfestes des hiesigen Sportverein FSV Zellingen 1946 e.V. stattfindet. Bei guter Live Musik, Speisen vom Grill und hausgemachten Kuchen wollen wir ein schönes Treffen in gemütlicher Atmosphäre feiern.


2.Patentreffen in Braunschweig v. 30.11.2018 bis 02.12.2018

Vom 30.11.2018 bis 02.12.2018 fand in Braunschweig unser 2. Patentreffen statt. Nach dem 1. Patentreffen in Bochum vor 2 Jahren hat es endlich wieder mal geklappt.

Unser Freund und ebenso auch Pate Rainer Fricke, wohnhaft in Braunschweig, hat alles bestens organisiert. So konnten wir auf dem Weihnachtsmarkt in Braunschweig / Stöckheim einen Infostand aufstellen und mit Materialien bestücken. Die Anreise erfolgte schon am Freitag 30.11.2018 gegen Mittag. Unser Freund und ebenfalls Pate Herr Uwe Arnold aus Bochum stattete alle Paten mit extra angefertigten Namensschildern aus, wofür das wirklich gut war, beschreibe ich später in diesem Bericht. Ausserdem erklärte er sich bereit uns Fotodokumentarisch zu begleiten. Am Freitag Abend nach der Anreise besuchten wir den Haupt-Weihnachtsmarkt in Braunschweig unter der Leitung von unserem lieben Rainer. Durch die Namensschilder waren wir gut als zusammen gehörige Gruppe zu erkennen. Am "Feuerzangenbowle-Stand" wurden wir von einer netten jungen Dame angesprochen. Wir haben ihr kurz erklären müssen, wer wir sind, woher wir kommen und was wir machen. Sie gab sich dann als Chefin des besagten Standes aus und drückte uns eine 50,- Euro Spende in die Hand. Als wenn uns das nicht schon genug gewundert hätte, bedeutete sie ihrem Personal, das die Leute mit dem "ABC-Namensschild" eine Runde aufs Haus bekommen sollten. Natürlich haben wir alles dankend angenommen. Der Abend verlief noch in gemütlicher Runde in einem Braunschweiger Traditionslokal, Namens " Habenicht". 

Am Samstag also, nachdem alle ausgeschlafen hatten fuhren wir nach Stöckheim, wo freundliche Helfer schon den Infostand für uns aufbauten. Hier fand sich dann auch unsere Schirmherrin Katharina Lehnert mit ihrer kleinen Schwester Mara ein. Katharina hatte vorher eine Art "Freundschaftsarmbänder" anfertigen lassen, mit dem Schriftzug " Stolzer Pate von ABC". Infomaterial wurde verteilt, viele Gespräche geführt, bevor wir dann auch den Weihnachtsmann an unserem Stand begrüßen durften, Mittlerweile war auch unser Freund und Autor des Buches " Das Phantom der Opa",  Wolfgang Max Kracht, ebenfalls ein Pate und sehr guter Freund aus der Nähe von Hamburg eingetroffen. (Siehe Foto).

Nach Abschluss dieses erlebnisreichen kalten Tages, besuchten wir dann das Lokal "Les Amis", welches nur wenige Schritte von unserem Infostand auf dem Weihnachtsmarkt entfernt lag. Hier erschien dann auch zu unserer besonderen Freude der Vater unserer Schirmherrin, Sebastian Lehnert. Es war ein gelungener Abend mit hervorragend servierten Speisen. Auch der Inhaber dieser Lokalität bewies ein großes Herz, indem auch er uns nicht einfach gehen ließ, ohne unserer Organisation 50,- Euro zu spenden.

Im Nachgang dieses Patentreffens hat uns Rainer Fricke den Erlös seiner mit Mühe gefertigten Zuckerwatte, die er an unserem Stand verkauft hat überwiesen. Alles in Allem ein sehr gelungener Ausflug, bei dem es eigentlich ja nur darum ging, die Paten einander näher zu bringen und uns mal wieder öffentlich zu zeigen. An dieser Stelle möchte ich nicht vergessen, mich bei Elena Fricke für ihre tatkräftige Unterstützung bedanken.

Das 3. Patentreffen wird voraussichtlich im Jahre 2019 in Würzburg stattfinden. Wir haben einige Paten in Unterfranken wohnen, die dann sicherlich auch mal bei diesem Erlebnis dabei sein möchten.

 

 


Stand v. 11.10.2019 Patenschaften

Aktuell verfügen wir über 30 deutsche Paten, die insgesamt 37 Patenschaften zu philippinischen Mädchen und Jungen an der Manicahan Poblacion Elementary School pflegen.


Der Wirt des Cafe - Bistro "Butterfly"

in Zellingen spendete für die Manicahan Poblacion Elementary School in Zamboanga das Geld für 10 Kilo Bonbons. 

Die Geldspende unseres Sponsor Dr. Stefan Neukirchen ist zwischenzeitlich auch eingegangen. Die Summe wird zusammen mit den Patengeldern unserer deutschen Paten rechtzeitig vor Weihnachten auf die Philippinen überwiesen. Auch haben einige Paten ihren Beitrag schon geleistet. Vielen Dank dafür.


Für die Jahresspende in Höhe von 3118,87 bedanken wir uns im Namen der Kinder, Lehrer und Freunde von Let's Start with ABC bei unserem Hauptsponsor Dr. Stefan Neukirchen aus Bochum, der wieder viel Zahngold bei seinen Patienten für uns gesammelt hat.

Leider wird Herr Dr. Neukirchen sich in Zukunft beruflich etwas zurück ziehen, so dass wir auf neue Spender viel mehr angewiesen sein werden wie bisher.


Eine Balik Bayan Box geht auf Reisen,

In Zamboanga freut man sich auf die Ankunft dieses Überraschungspaketes. Abgeholt am Sa.den 22.09.18 in Zellingen wird diese Box noch vor Weihnachten die Schule unserer Patenkinder erreichen.


Unsere Patronin Katharina Lehnert nimmt für die phil. Nationalmannschaft der Tennisdamen an den Asian - Games vom 18.08.2018 bis zum 02.09.2018 in Indonesien teil. Wir wünsche ihr viel Erfolg.


Am Montag den 21.08.2018 konnte die Schule ein TV Gerät von Let's Start with ABC in Empfang nehmen. Fernseher in der Schule ? Ja, es handelt sich um eine Vorschulklasse, also Kinder vor dem 1. Schuljahr. Erinnern wir uns, auch wir haben damals "Schulfernsehen" gehabt. Zuvor konnten die Kinder leider nur über das kleine Laptop des Lehrers Herrn Maxwell Bildungsfernsehen schauen, indem man sich eng aneinander vor dem kleinen Bildschirm versammelt hatte. Die Kinder des "Kindergartens" sind sehr glücklich über diese Anschaffung. Unsere Vertrauenslehrerin Satra G. Taman als unsere Koordinatorin vor Ort hat das Gerät übergeben.


4 neue Ehrenmitglieder bei Let's Start with ABC

Am 23.06.2018 hat unsere Organisation 4 Ehrenurkunden vergeben. Für die stetige Unterstützung unserer Arbeit vor Ort in Zamboanga wurden unsere Vertrauenslehrerin Frau Satra G. Taman (Lehrerin an der Manicahan Poblacion ES) Herr Vincent Paul Elago als treuer Freund und Koordinator der Spendenübergaben, Herr Ryan Marcia Rubio als Schulleiter der Santo Nino ES und das TV / Radio Team des Senders "EmediaMo" Zamboanga für die fast 20 minütige Liveübertragung der Übergabezeremonie der Patengeschenke an der Pobacion ES am 02.02.2018. Wir gratulieren unseren den 4 "Ausgezeichneten" und freuen uns auf viele weitere Jahre der guten Zusammenarbeit für unsere gemeinsame Sache.


In diesem Jahr (2018) profitieren 4 Schulen von unserer Hilfe

Folgende Schulen sollen in diesem Jahr von unseren Spendengeldern profitieren.

1. Bolong Eelementary School, als Wiege unserer Organisation ( ca. 1000 Kinder)

2. Poblacion Elementary School, die Schule unserer 30 Patenkinder, ca. 1000 Kinder)

3. Sto. Nino Elementary School, die Schule ist nur durch überqueren mehrerer Flüsse zu erreichen (150 Kinder)

4. Eligna Elementary School, in den Bergen gelegen mit ca. 95 Kindern.

 


Let's Start with ABC "Stakeholder 2017"

Am 05.06.2018 erhielt unsere Organisation den "Stakeholder Preis 2017". Stellvertretend nahm unser Freund Vincent Paul Elago den Preis entgegen. Überrascht wurden wir mit einer weiteren Auszeichnung. So erhielten wir am selben Tag auch die Auszeichnung "TOP 5 Stakeholder 2017", immerhin aus von der Jury 40 anderen zur Auswahl stehenden Organisationen. Darauf können wir stolz sein. Der Dank ergeht an alle Freunde, Sponsoren und Unterstützer der Organisation Let's Start with ABC, ohne die es nicht möglich wäre so effektiv und nachhaltig Hilfe zu leisten.


Übergabezeremonie an der Manicahan Poblacion Elementary School in Zamboanga. Liveübertragung vom philippinischen TV Sender EMediaMo am 02.02.2018


Besuch bei unserem Freund, Dr. Stefan Neukirchen, Bochum


Am 08.12.2017 wird Norbert Hölter unseren Hauptsponsoren Dr. Stefan Neukirchen in seiner Zahnarztpraxis in Bochum besuchen

Unter anderem wird sich der Organisator dieser Organisation bei Herrn Dr. Neukirchen für die Spendensumme von 30.000,- Euro bedanken. Während der letzten 7 Jahre wurde aus dem Erlös von Zahngold dieser sagenhaft große Betrag von ihm gesammelt.