Weitere Bilder aus Zamboanga v. 13.01.23

Zahlreiche Bewohner mussten ihre Häuser verlassen. Ältere Mitbürger wurden evakuiert, nachdem es mittlerweile auch Todesopfer zu beklagen gibt. Nun hat der Starkregen nachgelassen.Man wartet dass das Wasser zurückgeht, um mit den Aufräumarbeiten beginnen zu können. Das wahre Ausmaß der Schäden an den Wohngebäuden wird man wohl erst abschätzen können, wenn die Wassermassen verschwunden sind. Wir drücken unseren Freunden, Familien in Zamboanga alles erdenklich Gute und sind in Gedanken bei ihnen.


Poblacion Elementary Schule evakuiert 11.01.23

Heute erreichten mich schreckliche Bilder aus unserer Schule in Zamboanga (Manicahan Distrikt) Durch seit Tagen anhaltende heftige Regenfälle ist die Schule quasi "abgesoffen". Die Kinder wurden evakuiert und sind in Sicherheit.

Wann mit den Aufräumarbeiten begonnen werden kann ist noch unklar. Es wird Tage dauern die Klassenräume wieder für die Kinder nutzbar zu machen. Auch hier kommen wieder Kosten auf die Schule zu, für z.B. Farben usw. Ein Faß ohne Boden.